Philips HD5 2017-10-19T11:07:42+00:00

Philips HD5

Allround Farbdoppler-System

Beratungstermin anfordern

Das HD5 bietet ein breites Funktionsspektrum zu einem erstaunlich günstigen Preis, darunter 256 (8 Bit) Graustufen im 2D-Bild, ein digitaler Breitband-Beamformer, ein großer Dynamikbereich und digitale Fokusabstimmung sowie iSCAN Bildoptimierung per Tastendruck, mehrere Schallkopfanschlüsse und bis zu 4 Schallköpfe zur Auswahl. Mit einfacherDatenaufzeichnung, Study Guide und der Option zur Anbindung der Offline-QLAB Quantifizierungssoftware stehen Ihnen zusätzliche Funktionen zur Verfügung.

Geeignet für folgende Fachrichtungen:

  • Allgemeinmedizin

  • Urologie

  • Gynäkologie

  • Kardiologie

  • Orthopädie

Eigenschaften im Detail

  • Hochauflösender 15″ TFT-Monitor mit Gelenkarm
  • Fortschrittliche Bildgebungs-, Mess- und Bewertungstechnologien
  • Umfassende Anwendungsunterstützung
  • 3 aktive Sondensteckplätze
  • 4 versch. Sonden verfügbar (Convex, Linear, Phased-Array und Endocavitär)
  • Schneller Wechsel der Sonden
  • iSCAN
  • XRES
  • THI (Tissue Harmonic Imaging)
  • PW-Doppler, Powerdoppler CPA
  • Color M-Mode
  • Trapezoid-Modus für Linearsonde
  • Integrierter CD Brenner und USB Schnittstelle

Angaben z.T. optional, je nach Modellvariante

Hier werden passende Schallköpfe angezeigt

Thermoprinter:

  • Sony UP-D897MD
  • Sony UP-D898MD
  • Sony UP-X898MD

Eine breite Auswahl an Betriebsarten – für aussagekräftige Ergebnisse

Das HD5 Ultraschallsystem bietet eine beeindruckende Auswahl an Betriebsarten, darunter Philips Microfine 2D-Fokussierung, Philips Color Power Angio (CPA), Directional Color Power Angio, M-Mode, anatomischer M-Mode, Farbdoppler-MMode, PW-Doppler, PW-Doppler mit High PRF (High Pulse Repetition Frequency), CW-Doppler, 3D, Farbdoppler- und Angio-Vergleich, Dual Mode, Duplex-Betrieb für gleichzeitigen 2D- und Doppler- Betrieb, Triplex-Betrieb fürgleichzeitigen 2D-, Doppler- und Farbdoppler/CPA-Betrieb, Signalverarbeitung mit 2D-Optimierung, Tissue Harmonic Imaging (THI), intelligenter Doppler, rekonstruierter, schwenkbarer Zoom (Lese-Zoom), Philips High-Definition-Zoom (Schreib-Zoom), Trapezoid-Bildgebung, adaptiver Doppler und adaptiver Farbdoppler.

Ergonomisches Design – damit Sie sich voll und ganz auf Ihre Patienten konzentrieren können

Das HD5 verfügt über ein schlankes, modernes Design, ist besonders leicht manövrierbar und lässt sich dank seiner kleinen Stellfläche auch bei engen Raumverhältnissen leicht unterbringen.

Fortschrittliche Konnektivitätslösungen zur Datenmanagement- Unterstützung

Über DICOM 3.0 können Sie Untersuchungen drucken und speichern sowie eine Modality Worklist abrufen. Untersuchungen mit Bildern und Structured Reports können automatisch am Ende der Untersuchung versendet werden. Alternativ können Sie diese auch mit dem Study Manager auswählen und an Radiologie-/Kardiologieinformationssysteme senden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Untersuchungsberichte als DICOM-Bilder zu exportieren. Das System unterstützt eine 10/100/1000-Mbit/s-Ethernet-Schnittstelle.

Study Manager für eine einfache Verwaltung der Untersuchungen

Der HD5 Study Manager zur Untersuchungsverwaltung ermöglicht die Konfiguration der digitalen Erfassung sowie die Anzeige und Bearbeitung abgeschlossener Untersuchungen und bietet die Archivierung in unterschiedlichen Bildformaten (Palette Color, RGB, YBR). Das HD5 Ultraschallsystem bietet fortschrittliche Konnektivitätslösungen und Datenmanagementfunktionen, 320 GB systeminternen Speicher, DVD RW und direkte digitale Speicherung einer Sicherungskopie der Systemkonfiguration (einschließlich anwenderdefinierter Presets und Geburtshilfe‑Trenddaten) auf ein USB‑Laufwerk. Das HD5 bietet die Möglichkeit, AVI-Filme und Bitmap-Dateien auf CD zu exportieren und auf dem PC anzusehen.